Plötzliche Bewusstlosigkeit/Strangulation

Hier werden aktuelle oder alte Unfälle sowie Zwischenfälle analysiert

Plötzliche Bewusstlosigkeit/Strangulation

Beitragvon Walter » Di Feb 09, 2016 8:38 pm

Dieser Unfall wurde mir durch einen Augenzeugen (Betreiber des Seilgartens) geschildert, zwei weitere Personen haben ihn gesehen:

Auf einem Seilgarten mit Y-förmigem Verbindungsmittel ist ein Bub beim Aufsteigen auf die Plattform gestürzt und war sofort bewusstlos.
Als er vom Skateboard auf die Plattform stieg, rutschte das Skateboard nach hinten weg und er stürzte mit dem Kopf bzw. mit dem Hals ins Y.
Die Augenzeugen beobachteten, dass er schlagartig bewusstlos wurde.
der hinter ihm kletternde Vater konnte ihn aus dem Y heben, auf der Plattform erlangte er wieder das Bewusstsein (durch "Tätscheln").

Es drängt sich die Vermutung auf, dass die Ursache der Karotissinusreflex ist, der auch aus der Sportphysiologie bekannt ist.
https://de.wikipedia.org/wiki/Karotissinusreflex
Walter Siebert
Benutzeravatar
Walter
 
Beiträge: 394
Registriert: Fr Feb 08, 2008 3:05 pm
Wohnort: Wien

Zurück zu Unfallanalysen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast