"Saferoller 2" Long Zip Clamp

Sammlung eigener Safety Alerts und jener von Ropes Course Interessensvertretungen

"Saferoller 2" Long Zip Clamp

Beitragvon Walter » Sa Dez 20, 2014 1:24 pm

Ein tödlicher Unfall ist der Grund für die folgende Sicherheitswarnung.
Es betrifft Parks/Seilgärten mit dem System Saferoller. Ich würde aber sagen, dass es ein Anlass ist, sämtliche Seilendverbindungen ganz besonders genau zu inspizieren, solange wir die Versagensursache nicht kennen.
Verunsichernd ist, dass die Firma nichts auf ihrer Homepage darüber schreibt. Weder auf ihrer Homepage noch auf Facebook. Daher möchte ich diese Information mit Vorbehalten wiedergeben:

Sehr geehrte Damen und Herren
... Zu unseren großen Traurigkeit benachrichtigen wir Sie von einem tödlichen Unfall, welcher sich am 20. November 2014 in einem Abenteuerpark an einer Zip Line (Flying Fox) von 350 m in den Niederlanden ereignete und die Saferoller 2 Long Zip Clamp verwendete.
Im vorliegenden Fall, brach ein Arm von der Long Zip Clamp (Arm Batch nr 1301).

Auf der Grundlage der uns vorliegenden Informationen können wir die Möglichkeit nicht auschliessen, dass der Unfall verursacht ist durch einen Mangel an einem der Produkte, vertrieben durch unser Unternehmen.
Als Ergebnis müssen wir Sie darauf hinweisen, dass die "Saferoller 2" Long Zip Clamp, (wie es von Ihnen verwendet wird) eine Gefahr für Personen, die es benutzen, darstellen könnte.
Wir arbeiten mit den zuständigen Behörden zusammen, um die Umstände des Unfalls zu erörtern. Wir alle sind bemüht, die Ursachen zu klären und herauszufinden, wenn überhaupt und welcher Batch der "Saferoller 2" Long Zip Clamp betroffen sein könnte. Es ist unsere erste Priorität solch einen Unfall in Zukunft zu vermeiden.
Inzwischen aber jedoch und um die allgemeinen Sicherheitsregulierungsanforderungen zu erfüllen, müssen wir Sie bitten, sofort den Betrieb Ihrer Seilgärten mit "Saferoller 2" Long Zip Clamp zu stoppen bis sie gewechselt sind.
Wir unternehmen diesen drastischen Schritt, um weitere Unfälle zu vermeiden. Wir glauben es ist in unser aller Interesse (und im Interesse der gesamten Seilgarten Gemeinde), dass ein ähnlicher Unfall nicht erneut geschieht.
Wir handeln auch im Hinblick darauf, eine mögliche Haftung Ihrerseits (als Betreiber des Seilparks) zu reduzieren, sollte die "Saferoller 2" Long Zip Clamp eine Sicherheitsgefährdung darstellen. Daher bitten wir Sie um ihre Kooperation und hoffen auf Ihr Verständnis für die Unannehmlichkeiten.
Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, sollten Sie weitere Fragen in Bezug auf dieses Schreiben oder den Unfall haben. Insbesondere können Sie uns per Mail unter recall@saferoller.com kontaktieren.
Zurzeit richten wir alle unsere Anstrengungen darauf aus, die Ursache des Unfalls zu ermitteln. Damit wollen wir gewährleisten, dass IhreHochseilgärten und die anderen Seilparks mit Saferoller Produkte sicher sind. Insbesondere werden wir Sie so bald wie möglich kontaktieren, umIhnen unsere Ergebnisse mit zu teilen.
Inzwischen fordern wir Sie auf, uns wesentlichen Informationen bezüglich Ihrer Seilstrecken (welche "Saferoller 2" Long Zip Clamp) zur Verfügung zu stellen. Bitte füllen Sie das angehängte Arbeitsblatt aus und senden dieses schnellstmöglich zurück: Ihre schnelle und vollständige Antwort wird uns helfen, weitere Sicherheitsmaßnahmen vorzubereiten und zu beschleunigen.

Mit freundlichen Grüssen,
Jacques Christinet, CEO
Vincent Hueber, Head of Sale

: Kanopeo GmbH // Safe in adventure
: Reichensteinerstrasse 16
: 4053 Basel, Switzerland

: recall@saferoller.com
: www.kanopeo.com
: 0041 617 120 620

: FB :: Kanopeo
: Google+ :: Kanopeo GmbH
Walter Siebert
Benutzeravatar
Walter
 
Beiträge: 394
Registriert: Fr Feb 08, 2008 3:05 pm
Wohnort: Wien

Zurück zu Safety Alerts

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste