Tipps Hochseilgärten NRW

Hier kann alles gepostet werden, das nicht unmittelbar mit dem Thema Sicherheit zu tun hat, sonst aber den Forumsregeln entspricht

Tipps Hochseilgärten NRW

Beitragvon Karsten » Fr Okt 23, 2015 1:47 pm

Hallo zusammen,
ich würde gerne für unsere Abteilung in der Firma (ca. 20 Personen) einen Ausflug in einen Hochseilgarten hier in der Nähe (Bochum) organisieren. Es sind 4 Anfänger dabei, alle anderen waren mindestens schon mal in einer Kletterhalle oder klettern regelmäßig.
Habt ihr vielleicht einen Tipp für einen Veranstalter oder einen Parkour?
Wäre super wenn man sich da Helm etc. leihen könnte, haben ja nicht alle bei uns!

Danke im Voraus und viele Grüße,
Karsten
Karsten
 
Beiträge: 10
Registriert: Di Okt 20, 2015 10:30 am

Re: Tipps Hochseilgärten NRW

Beitragvon Wolli79 » Mi Okt 28, 2015 11:40 am

Hallo Karsten,
da fällt mir als alter Ruhrpottler spontan der Hochseilgarten in Detmold und natürlich der am Hochofen in Duisburg ein.
Letzteren finde ich interessanter, da hat man auch noch schön Industriekultur bei. Würde allerdings früh anfragen, an schönen Tagen/Wochenende ist es dort recht voll.
Sollte von Bochum aus gut erreichbar sein und kann man soweit ich mich erinnere auch für Gruppen buchen.

Gruß,
der Wolfgang
Wolli79
 
Beiträge: 8
Registriert: Di Okt 27, 2015 5:41 pm

Re: Tipps Hochseilgärten NRW

Beitragvon Karsten » Mi Okt 28, 2015 5:39 pm

Hallo Wolfgang,
welchen in Duisburg meinst du denn? Hab jetzt nochmal online gesucht und zwei Seiten gefunden, die für uns in Frage kämen. Das wäre einmal auf tree2tree. Da ist ein Hochseilgarten im Revierpark Wischlingen eingetragen und einmal in Duisburg der Sportpark Wedau. Die sind aber beide seit Anfang Oktober für die Wintersaison geschlossen und in dem in Duisburg gibt es auch keinen Hochofen :?:

Detmold wäre ein bisschen zu weit von Bochum... aber danke für den Tipp!
Karsten
 
Beiträge: 10
Registriert: Di Okt 20, 2015 10:30 am

Re: Tipps Hochseilgärten NRW

Beitragvon Wolli79 » Do Okt 29, 2015 3:42 pm

Wie lange wohnst du denn schon im Ruhrgebiet?
Ich meine natürlich den Hochofen im Landschaftspark Duisburg, Sportpark Wedau kannste eh vergessen!
Ob der Klettergarten um die Jahreszeit geöffnet hat weiß ich allerdings nicht, google doch einfach mal.
Wolli79
 
Beiträge: 8
Registriert: Di Okt 27, 2015 5:41 pm

Re: Tipps Hochseilgärten NRW

Beitragvon Karsten » Do Okt 29, 2015 5:51 pm

Also zugegebenermaßen bin ich erst vor kurzem aus beruflichen Gründen hierher gezogen, deswegen frage ich ja ;)
Weiß auch nicht, warum keiner der alteingesessenen Kollegen sich darum kümmert, aber wie es halt so ist. Ich bin halt noch einer der erfahreneren Kletterer.
Vom Landschaftspark Duisburg habe ich auch schon gehört, nur nicht, dass es da auch einen Klettergarten gibt. Hab für das Firmenevent jetzt mal auf der Webseite vom Park geschaut, aber da steht nur, dass da Klettern ganzjährig möglich ist und nichts von Ausrüstung etc. Werd morgen nochmal dort anrufen und sonst auf Nummer Sicher gehen und erstmal nur für 15 Leute bei dem Anbieter hier einen Gutschein für den Hochseilgarten besorgen, da ist der im Landschaftspark auch dabei und da wären dann auch zumindest schonmal Ausrüstung und Helme inklusive. Und ein paar Leute springen ja sowieso meistens noch ab.

Kannst du dich noch erinnern wie da der Schwierigkeitsgrad bei dem Hochseilgarten ist? Also auch für Anfänger machbar?

Gruß und vielen Dank nochmal für den Tipp!
Karsten
Karsten
 
Beiträge: 10
Registriert: Di Okt 20, 2015 10:30 am

Re: Tipps Hochseilgärten NRW

Beitragvon Wolli79 » Di Nov 10, 2015 11:06 am

Zur Ausrüstung kann ich dir nicht viel sagen, haben immer unsere eigene mit bei gehabt.
Wo gehts denn getz hin?

Gruß Wolfgang
Wolli79
 
Beiträge: 8
Registriert: Di Okt 27, 2015 5:41 pm

Re: Tipps Hochseilgärten NRW

Beitragvon Karsten » Di Nov 10, 2015 12:18 pm

Hallo Wolfgang,
wir haben dann über den Anbieter gebucht, direkt beim Landschaftspark zu buchen ging leider nicht, weil die voraussetzen, dass man bereits eine eigene Ausrüstung hat - so wie du.
Hätte sich ja für die wenigsten von uns gelohnt, sich eine eigene zuzulegen.
Aber ich muss wirklich sagen, super Tipp und neben dem Kletterspaß auch echt interessant, was die Geschichte des Ruhrgebiets angeht. Für alle dies nicht wissen - Der eigentliche Klettergarten entstand innerhalb von Bunkern und als das Hüttenwerk noch in Betrieb war, wurden dort Koks und Eisenerze zwischengelagert. Die erhalten gebliebenen Türme und die Wände werden nun zum Klettern genutzt. Wenn man den steilsten Aufstieg auf sich nimmt, wird man mit einem beeindruckenden Blik über das ganze Gelände belohnt. Wirklich toll, wenn auch etwas schweißtreibend ;)
Karsten
 
Beiträge: 10
Registriert: Di Okt 20, 2015 10:30 am

Re: Tipps Hochseilgärten NRW

Beitragvon Wolli79 » Mo Mai 09, 2016 1:10 pm

War am Wochenende mal wieder da, rappelvoll. In den letzten Jahren sind noch ein paar spannende Routen dazugekommen, die ich noch gar nicht kannte.
Bei dem Ansturm werd ich im Sommer wohl eher auf einsamere Pfade ausweichen...
Wolli79
 
Beiträge: 8
Registriert: Di Okt 27, 2015 5:41 pm

Re: Tipps Hochseilgärten NRW

Beitragvon Karsten » Do Jul 07, 2016 12:52 pm

Wo verschlägt es dich denn sonst so hin?
Karsten
 
Beiträge: 10
Registriert: Di Okt 20, 2015 10:30 am


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron